Musikschule - Grundschulen

Navigation und Service

Springe direkt zu:

Kooperationen in der Ganztagsgrundschule

Die Musikschule ist Bildungspartner für die Ganztagsschule ‑ das regeln das neue Ganztagsschulgesetz und eine eigene Kooperationsvereinbarung zwischen dem Kultusministerium und dem Musikschulverband.

Mit speziell für diesen Bereich entwickelten Angeboten ist die Musikschule im schulischen Ganztag vor Ort - und weil dieser Unterricht während des Ganztags stattfindet, sind diese Angebote für die Kinder kostenfrei.

Der Musik-AGs in der Albrecht-Berblinger-Grundschule werden in 2 Gruppen unterrichtet:

  • AG 1: Chorangebot
  • AG 2: Musikwerkstatt

Diese Angebote sind für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler kostenfrei.

Musikunterricht in Klasse 1

Eine Kooperation der Musikschule der Stadt Ulm mit der Martin-Schaffner-Schule Ulm

Eine Lehrkraft der Musikschule übernimmt wöchentlich eine Stunde des Musikunterrichts in den ersten Klassen.
Aktives Musizieren mit Spaß zu altersgerechten Themen steht im Vordergrund:

  • Singen
  • Stimmbildung
  • Rhythmus erleben beim Sprechen und Bewegen
  • Spiel mit Rhythmusinstrumenten und Stabspielen
  • Hören von Musik
  • Kennenlernen klassischer Instrumente
  • Musiklehre
  • Vorbereiten von Aufführungen für Schulfeiern

 

Musikunterrricht in Klasse 3

Derzeit kooperieren wir mit der Martin-Schaffner-Grundschule Ulm in Form einer "Trommel- und Rhythmuswerkstatt" im Rahmen des Musikunterrichts an der Schule. Eine Lehrkraft der Musikschule gestaltet einmal pro Woche eine Musikstunde mit Schülern und Schülerinnen einer 3. Klasse.
Mit Trommeln und verschiedenen Percussion-Instrumenten werden Rhythmus, erste Notenkenntnisse und Zusammenspiel vermittelt.
Eine abwechslungsreiche Ergänzung zum normalen Musikunterricht an der Grundschule.

Friedrichsauschule und Musikschule wollen die Möglichkeiten des gebundenen Ganztags nutzen und gehen für die Ausgestaltung der Angebote eine enge Partnerschaft ein. Ziel ist, durch die Angebote "Singklasse", "Bläserprojekt" und "Bläserklasse" möglichst viele Kinder für das aktive Musizieren zu begeistern und die Friedrichsauschule zu einer "musizierenden Grundschule" zu machen. Das Konzept kombiniert kostenfreie und entgeltpflichtige Angebote, die "parallel" zum Ganztag stattfinden.

Angebote:

1. bis 4. Klasse:
Singklasse als verbindliches Angebot für alle Schülerinnen und Schüler
Dieses Angebot ist kostenfrei.

2. Klasse: Bläserprojekt
Gruppenunterricht 4-7 Kinder (45 Min.)
Phase 1: Instrumentenkarussell bis Weihnachten
Phase 2: Gruppenunterricht in

  • Querflöte
  • Rohrblattinstrumente (Klarinette, Oboe, Fagott)
  • Blechblasinstrumente (Trompete, Posaune)
3./4. Klasse:
Instrumentaler Fachunterricht in Kleingruppen (bis 3 Kinder)
  • Querflöte
  • Klarinette
  • Oboe
  • Fagott
  • Trompete
  • Posaune

Dazu Blasorchester zweite wöchentliche Unterrichtsstunde