Navigation und Service

Springe direkt zu:

Holzblasinstrumente

Zu sehen sind die Holzblasinstrumente aneinander gereiht.

© Musikschule der Stadt Ulm

Zusammen mit den Schlaginstrumenten sind die Blasinstrumente die wohl ältesten Musikinstrumente der Menschheit und auch im heutigen Musikleben sehr verbreitet. Blasinstrumente gibt es in den vielfältigsten Varianten, die in Klang, Form, Tonumfang, Spieltechnik und Tonerzeugung sehr unterschiedlich sind.

Die Holzblasinstrumente sind auf den ersten Blick eine kuriose Familie, denkt man doch aufgrund des Aussehens bei Querflöte und Saxofon nicht gleich an ein Holzblasinstrument. Was sie vereint ist, dass sie alle angeblasen werden müssen, um einen Ton zu erzeugen; jedoch hat jedes Instrument ein ganz spezifisches Mundstück.
Edle Hölzer, glänzendes Metall und eine Vielzahl von Klappen kennzeichnen die Holzblasinstrumente.

Anblaskante:
Querflöte (und Piccoloflöte, Altflöte)

Einfaches Rohrblatt:
Klarinette (und Bassetthorn, Bassklarinette)
Saxophon: Sopran-,  Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon

Doppelrohrblatt:
Oboe (und Englischhorn)
Fagott (und Kontrafagott)

Alle genannten Instrumente können an der Musikschule gelernt werden (die Nebeninstrumente teilweise nur durch Fortgeschrittene).
Holzblasinstrumente können solistisch gespielt werden, vor allem aber sind sie vielfältig einsetzbar in Ensembles und Orchestern: in Sinfonie- und Blasorchestern, Bigbands, Rock- und Jazzbands, in Kammerorchestern, Holzbläserensembles (z.B. gemischtes Bläserduo bis -quintett oder Flötentrio, Klarinettenquartett, Saxophon-Quartett, Oboentrio, Fagottquartett usw.) sowie in unterschiedlichsten Kammermusikgruppen auch mit Klavier-, Streich- und Zupfinstrumenten.


Unterricht

Die Musikschule setzt bei allen Blasinstrumenten altersgerechte „Kinderinstrumente“ ein, die einen frühen Einstieg bereits zwischen 6 und 8 Jahren möglich machen. Es ist ratsam sich über die physischen Voraussetzungen bei einem Fachlehrer zu informieren.


Unterrichtsformen

Neben Einzel- und Gruppenunterricht gibt es

Leihinstrumente

Die Musikschule verfügt über eine große Zahl von Leihinstrumenten, insbesondere auch an Kinderinstrumenten in geeigneten Größen. Fragen Sie nach, wir beraten Sie gerne!

Ensembles

Ensemblespiel wird in der Musikschule groß geschrieben. Die Junge Bläserphilharmonie Ulm betreibt mit dem Nachwuchsorchester eine systematische und nachhaltige Nachwuchsarbeit. Ebenso können ambitionierte Holzbläser auch nach erfolgreicher Aufnahmeprüfung beim Jugendsinfonierorchester Sinfonietta mitspielen. Darüber hinaus gibt es eine große Anzahl von kleineren Ensembles und Spielgruppen, die im Rahmen des Kammermusikunterrichts zusammengestellt werden. An den allgemeinbildenden Schulen wird in verschiedenen Schulorchestern und Bigbands für Unter- bis Oberstufe musiziert.

Die Schüler/innen können an Klassen- und Fachbereichsvorspielen, Kammerkonzerten und sonstigen Veranstaltungen der Musikschule der Stadt Ulm teilnehmen.